×
04351 - 2333
Dr. Antonia Baitz & Kollegen
Bachstraße 10
24340 Eckernförde
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr

Zahnschmerzen vermeiden - Prophylaxe hilft!


Saubere Zähne werden seltener krank. Sie sind weniger anfällig für Karies und Parodontitis. Wer seine Zähne sorgfältig pflegt und Prophylaxe-Maßnahmen in Anspruch nimmt, hat deutlich bessere Chancen auf ein Leben ohne Zahnschmerzen! Zudem können sich kranke Zähne auf den gesamten Organismus auswirken. Immer mehr Studien zeigen Zusammenhänge zwischen Zahngesundheit und allgemeiner Gesundheit auf. Wenn Sie Ihre Zähne gesund erhalten, setzen Sie gleichzeitig die Risikofaktoren für andere Krankheiten herab.

Zahnarztpraxis

Individuelle Maßnahmen für Ihre Zahngesundheit


Mit individuellen Prophylaxe-Maßnahmen sorgen wir für den dauerhaften Erhalt von Zahnfleisch, Zähnen, Mundschleimhaut und Implantaten. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene entwickeln wir maßgeschneiderte Konzepte, die die individuellen Risiken berücksichtigen. Unsere Mitarbeiterinnen führen diese Behandlungen in einem eigens dafür vorgesehenen Raum in unserer Zahnarztpraxis durch. Der wichtigste Baustein ist immer die Professionelle Zahnreinigung (PZR).

Zahnbeläge sind schuld an Karies und Parodontitis


Zahnbeläge gelten als Hauptursache für Karies und Parodontitis bzw. Parodontose, die häufigsten Erkrankungen im Mundraum. Auch wenn Sie Ihre Zähne sorgfältig putzen, entsteht auf Zahnoberflächen ein Biofilm, der die Zähne zunächst einmal schützt. Aber wenn Nahrungsbestandteile auf den Zähnen kleben bleiben, vor allem bei ungenügender Zahnpflege, finden Bakterien einen idealen Nährboden. Sie sorgen für die Zersetzung, lassen bei zuckerhaltiger Nahrung aber auch gefährliche Säuren entstehen, die die Zähne angreifen. Calcium wird aus dem Zahnschmelz herausgelöst, das weicht ihn auf und macht ihn anfällig für Kariesbakterien. Auch Zahnfleischentzündungen und Parodontitis bzw. Parodontose werden durch bakterielle Zahnbeläge verursacht.

Selbst bei optimaler häuslicher Mundhygiene ist niemand in der Lage, sämtliche Zahnoberflächen und Zahnzwischenräume zu reinigen und von Zahnbelägen zu befreien

Schöne saubere Zähne mit Professioneller Zahnreinigung


Mit einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) befreien wir Ihre Zähne von Belägen und Zahnstein, auch in schwer zugänglichen Nischen und Zahnfleischtaschen. Schädlichen Bakterien wird so der Nährboden entzogen. Zudem können Entzündungen und Rückbildungen des Zahnfleisches vermieden werden, da Giftstoffe weniger leicht eindringen können.

  • Anschließend erfolgt die Politur. Ihre Zähne fühlen sich danach nicht nur glatter und sauberer an, auch unansehnliche Verfärbungen, die durch Genuss- oder Nahrungsmittel wie Tabak, Kaffee, Tee oder Rotwein entstehen, werden heller oder verschwinden ganz. Deshalb empfehlen wir die Professionelle Zahnreinigung auch aus ästhetischen Gründen.
  • Eine Behandlung mit Fluorid macht den Zahnschmelz widerstandsfähig gegen bakterielle Angriffe und dient der Karies-Prävention.
  • Vor allem bei Kindern schützen wir die empfindlichen Oberflächen der Backenzähne mit einer Fissurenversiegelung ganz gezielt.
  • Darüber hinaus geben wir Ihnen Tipps für eine zahngesunde Ernährung und die richtige Zahnputztechnik.
  • Nach einer Parodontose-Behandlung schützen wir Ihr Zahnfleisch mit regelmäßiger Prophylaxe vor erneuter Infektion.
  • In der Schwangerschaft ist die Professionelle Zahnreinigung besonders wichtig, um Zahnfleischentzündungen zu verhindern.
  • Prothesen und Implantate sind deutlich länger haltbar, wenn sie professionell gepflegt werden.

Damit Kinderzähne sich gesund entwickeln …


Am besten bringen Sie Ihr Kind frühzeitig mit, wenn Sie selbst in unsere Zahnarztpraxis kommen, z.B. zur Kontrolluntersuchung oder zur Prophylaxe. So kann es die Umgebung kennenlernen und ein positives Bewusstsein für seine Zahngesundheit entwickeln. Um die Milchzähne gesund zu erhalten, bieten wir Früherkennungsuntersuchungen und Vorsorgemaßnahmen an:

Früherkennungsuntersuchungen

Früherkennungsuntersuchungen für die Milchzähne

Im Alter von 2 ½ bis sechs Jahren sind die Früherkennungsuntersuchungen FU1 bis FU3 vorgesehen. Dabei überprüfen wir, ob die Milchzähne sich altersgerecht entwickeln.

Prophylaxe

Individuelle Prophylaxe in der Schulzeit

Bei Kindern und Jugendlichen übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen vom 6. Geburtstag bis zum vollendeten 18. Lebensjahr individuelle Prophylaxe-Leistungen. Darin enthalten ist die Entfernung von Zahnbelägen und die Aufklärung über die Entstehung von Zahnerkrankungen

Kariesrisikotest

Kariesrisikotest bei anfälligen Zähnen

Bei einem Speicheltest analysieren wir die Menge der Karies verursachenden Bakterien - als Maß für das Kariesrisiko.


Ernährungsberatung

Ernährungsberatung

Tipps für eine zahngesunde Ernährung.

Zähneputzen in der Zahnputzschule

Zähneputzen in der Zahnputzschule

Spielerisch erlernen Kinder von ein bis sechs Jahren, wie sie es richtig machen.

Ein Sportmundschutz gibt Sicherheit


Zähne schützen in der Schwangerschaft

Auch ein Sportmundschutz beugt Zahnschäden vor. Er kann schmerzhafte und irreparable Verletzungen oft verhindern oder zumindest deutlich reduzieren. Deshalb sollte er bei Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen genauso selbstverständlich zur Sportausrüstung gehören wie Helm und Gelenkschoner. Selbst Gehirnerschütterungen werden dadurch abgemildert, weil der Mundschutz die Kräfte abfängt, die auf den Mund- und Zahnbereich einwirken. Für den optimalen Schutz muss er exakt auf die Zahnreihen passen und darf sich nicht bewegen. Je nach Sportart und Alter stimmen wir den Mundschutz auf die persönlichen Bedürfnisse ab. Anschließend wird er individuell angefertigt.

Sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gerne.