×
04351 - 2333
Dr. Antonia Baitz & Kollegen
Bachstraße 10
24340 Eckernförde
Kontaktdaten speichern
Servicezeiten
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr

Auch Zähne werden älter …


Mit zunehmendem Alter verändert sich vieles im Körper. Das betrifft auch die Zähne. So nimmt beispielsweise die Dicke des Zahnschmelzes ab, der Farbton wird oft dunkler, die Empfindlichkeit der Zahnhälse nimmt zu. Insgesamt werden die Zähne anfälliger und können leichter verloren gehen.

Andererseits behalten immer mehr Menschen ihre Zähne bis ins hohe Alter. Das ist wissenschaftlich belegt. Karies ist in den letzten Jahrzehnten in allen Altersklassen zurückgegangen. Die Zahl der fehlenden Zähne hat sich deutlich verringert. Vollprothesen und herausnehmbarer Zahnersatz sind dementsprechend seltener erforderlich als früher.

Senioren-Zahnheilkunde

Gesund und aktiv mit gepflegten Zähnen


Zähne retten und so lange wie möglich erhalten: Das ist unser Anspruch. Denn nichts ist so gut wie ein eigener Zahn. Eine sorgfältige Mundhygiene, gesunde Ernährung und regelmäßige Prophylaxe in unserer Praxis für Zahnheilkunde tragen viel dazu bei, dieses Ziel zu erreichen. Auch die Parodontose-Behandlung und Wurzelbehandlungen dienen dem Zahnerhalt.

Wi schnack desölbe Spraak …


Wir gehen so individuell wie möglich auf die besonderen Bedürfnisse älterer Menschen ein. Wenn Sie nicht in unserer Praxis kommen können, besuchen wir Sie vor Ort im Pflegeheim.

Den anderen verstehen und sich in ihn hineinversetzen - das sind für uns die wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Deshalb nehmen wir uns viel Zeit für Sie, wenn Sie möchten auch auf Platt.

Naturgetreue Wiederherstellung bei Zahnschäden


Bei Zahnschäden achten wir auf eine möglichst naturgetreue Wiederherstellung. Karies entfernen wir nur so weit, wie es zur sicheren Entfernung oder zur Umgestaltung der Zahnumrisse erforderlich ist.

„So wenig wie möglich - so viel wie nötig“

Für Füllungen und Zahnersatz verwenden wir zeitgemäße biokompatible Materialien.

Naturgetreue Wiederherstellung bei Zahnschäden

Parodontose-Behandlung schützt auch vor anderen Erkrankungen


Weil Zähne länger erhalten bleiben, ist das Risiko für Zahnfleischentzündungen und Parodontose heute höher als früher. Rötungen, Schwellungen und Blutungen sind ernst zu nehmende Alarmsignale, die auf eine Entzündung des Zahnfleisches hindeuten.

Wenn Sie Diabetiker sind, sollten Sie erste Anzeichen besonders ernst nehmen. Der Körper kann krankmachende Bakterien in der Mundhöhle nicht mehr so leicht abwehren und ist anfälliger für Parodontitis. Auch umgekehrt gilt, dass Zahnfleischerkrankungen sich auf die Allgemeingesundheit auswirken. Zahlreiche Studien belegen eine Wechselbeziehung zu Diabetes und erhöhte Risiken für Frühgeburten und Herz-Kreislauferkrankungen.

Qualitativ hochwertige Kronen, Brücken und Prothesen


Kronen, Brücken und Prothesen

Wenn Zähne fehlen, sollten sie in jedem Fall ersetzt werden - nicht nur aus ästhetischen Gründen. Natürlich sollen die neuen Zähne gut aussehen und sich möglichst unsichtbar einfügen. Zahnersatz spielt aber auch für Ihren gesamten „Biss“, die harmonische Funktion Ihrer Kiefergelenke und der Kaumuskulatur sowie für Ihre Allgemeingesundheit eine große Rolle. Vor allem sollte er zu Ihnen passen und Ihre Erwartungen an Ästhetik und Komfort erfüllen.

Bei herausnehmbaren Teil- oder Vollprothesen gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, sie zu verankern. Wir bieten Ihnen hochwertige Teleskope an, die gut sitzen und für unsichtbaren Halt sorgen.

Zahnimplantate für perfekten Sitz


Festsitzender Zahnersatz kann am besten auf Implantaten verankert werden. Diese künstlichen Zahnwurzeln werden mit einem chirurgischen Eingriff in den Kiefer eingesetzt. Im Vergleich zu herausnehmbaren Prothesen ist diese Lösung im Mund angenehmer und weniger belastend für Zahnfleisch, Zähne und Kiefer. Keine andere Methode ersetzt einen fehlenden Zahn so naturgetreu. Zudem bieten Implantate noch den Vorteil, dass gesunde Nachbarzähne nicht beschliffen werden müssen.

Bei Implantationen arbeiten wir mit Kieferchirurgen zusammen, die sich auf dieses Fachgebiet spezialisiert haben.

All-on-4™: Fest verankert auf vier Pfeilern


Als besonderes Konzept für festsitzende Zähne bieten wir Ihnen All-on-4™ an. Auf vier speziell entwickelten Implantaten wird der Zahnersatz komfortabel und sicher befestigt - ohne dass ein Knochenaufbau notwendig wird. Zwei Implantate sitzen im Schneidezahnbereich, die beiden anderen werden möglichst weit hinten platziert. Der große Vorteil: Schon ein bis zwei Tage nach der Implantation können wir Ihre Prothese auf den künstlichen Zahnwurzeln verankern.

Besprechen Sie mit uns, ob dieses Konzept auch für Sie persönlich in Frage kommt.


Professionelle Pflege erhöht die Haltbarkeit

Implantate, Kronen, Brücken und Teilprothesen sind bei sorgfältiger Pflege mit regelmäßig durchgeführter PZR deutlich länger haltbar

Lesen Sie mehr über Implantate in unserer Patienteninformation, z.B.

  • welche Vorteile Implantate im Vergleich zu herkömmlichem Zahnersatz bieten,
  • welche Möglichkeiten es gibt, wenn der Kieferknochen angegriffen ist
  • oder wie die Implantation abläuft …
Sorgfältige Pflege